Pressespiegel

Eine Auswahl der Medienresonanz auf den Hochschul-Bildungs-Report 2020

Resonanz auf die Ausgabe 2016

Ausländer retten die ostdeutschen Universitäten
Die Welt (5. Juni 2016)

Universitäten bereiten zu wenig auf digitale Arbeitswelt vor
Berliner Zeitung (5. Juni 2016)

Harmlos statt Harvard. Die deutschen Unis
Die Welt (6. Juni 2016)

Was sich Arbeitgeber von Uni-Absolventen wünschen
​Süddeutsche Zeitung (6. Juni 2016)

Unternehmen sind mit Unis unzufrieden
​Der Tagesspiegel (6. Juni 2016)

Deutsche Hochschulen erfolgreich bei Internationalisierung
​Deutscher Akademischer Austauschdienst (6. Juni 2016)

Akademiker brauchen Soft Skills
​Wirtschaftswoche (6. Juni 2016)

Große Lücke zwischen Studium und digitalen Praxisanforderungen
WDR 5: Leonardo (6. Juni 2016)

Studenten sind schlecht auf digitale Arbeitswelt vorbereitet
​Frankfurter Rundschau (6. Juni 2016)

Digital abgehängt
​Berliner Morgenpost (7. Juni 2016)

Arbeitswelt 4.0
SWR2: Impuls – Das Wissensmagazin (7. Juni 2016)

 

Resonanz auf die Ausgabe 2015

Resonanz auf die Ausgabe 2014

Ein Beruf verliert seine Klasse
Süddeutsche Zeitung (11. Juni 2014)

Beim Praxisbezug steht Hochschulbildung auf Rot
VDI Nachrichten (13. Juni 2014)

Die Besten für den Schuldienst gewinnen
Tagesspiegel (11. Juni 2014)

Kommentar: Lobt die Lehrer!
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (16. Juni 2014)

Deutsche Lehrer-Bildung "besorgniserregend schlecht"
Die Welt (11. Juni 2014)

Lehrerberuf für die Besten nicht attraktiv
Berliner Zeitung (24. Juni 2014)

Unfähige Lehrer verhindern: Das Recht kennt keinen Trottelparagrafen
Neue Züricher Zeitung (24. Juni 2014)

Ängstliche Abiturienten wollen Lehrer werden
Spiegel Online (11. Juni 2014)

Sorgenkind Lehrerbildung
Deutschlandfunk (11. Juni 2014)

Der Hochschul-Bildungs-Report 2020 ist eine Initiative von